Hohlstrasse Zürich

Hohlstrasse 27, 8004 Zürich

Kurzbaubeschrieb

Boden, Wandbeläge und Decken
Regelgeschoss:
Alle Wohnräume verfügen über einen versiegelten Eichen-Klebeparkett und die Nasszellen werden mit keramischen Platten belegt. Die Wände sind mit einen Feinabrieb gestrichen verputzt. Die Betondecken werden mit einem Weissputz gestrichen. Die Einbauschränke sind mit Kunstharz belegt.

1./2. Dachgeschoss
Alle Böden in den Zimmern, Wohnzimmer, Küchen und Korridore werden mit einem bernsteinfarbigen Eichen-Klebeparkett geölt belegt. Die Leichtbauwände werden mit einem Feinabrieb gestrichen verputzt. Die Nasszellen werden mit keramischen Platten belegt. Teils der Wände werden mit einem Feinabrieb, gestrichen versehen. Die Holzdecken werden mit einer abgehängten Gipsdecke und Weissputz verkleidet.

Küche
Die moderne Küche mit der Natursteinabdeckung aus Granit und der Rückwand aus Glas verfügt über neuste Elektrolux-Geräte mit integriertem Kühlschrank. Das Glaskeramik-Kochfeld wird flächenbündig in die Abdeckung integriert. Die Schränke sind mit Kunstharz belegt.

Nasszellen und Waschen
Das Studio sowie die 1.5 bis 2 Zimmer Wohnungen werden mit einer grosszügige Duschtasse 90/90cm ausgebaut. Die 3.5 bis 4.5 Zimmer Wohnungen verfügen über eine Badewanne. In den Nasszellen sind ausreichend Ablageflächen, sowie ein Spiegelschrank vorhanden. Die Maisonette-Wohnung hat ein sep. WC mit vorhandenen Anschlüssen für einen mieterseitigen Waschturm.

Entrée
Jede Wohnung verfügt über einen Garderoben- und Putzschrank, wo auch die Elektro- und Multimediaverteiler untergebracht sind. In den Dachwohnungen sind weitere Einbauschränke vorhanden.

Balkone und Sitzplätze
Die 3.5 Zi-Wohnungen im Regelgeschoss haben südseitig zum Hof einen grosszügigen Balkon. Die Terrasse der Maisonette-Wohnung hat einen Holzrost und eine Pergola mit Sonnenschutz.

Haustechnik, Heizung und Sanitär
Die Wärmeerzeugung für Heizung und Warmwasser wird über die neue Gasheizung erstellt. Alle Wohnungen verfügen über eine Fussbodenheizung, welche in jedem Zimmer durch Raumthermostate individuell reguliert werden kann. Die fix eingestellte kontrollierte Wohnungslüftung sorgt in den Wohnungen für einen komfortablen Luftaustausch. Die Luft wird in den Zimmern eingeblasen und in den Nasszellen/Küchen abgesogen. Die KWL kann nicht individuell geregelt werden. Das Brauchwasser (Warm|Kalt) wird pro Wohneinheit separat abgelesen und abgerechnet. Die Garage und die Kellerräume (Lattenverschlag) im 2. Untergeschoss sind natürlich belüftet.

Elektroinstallation
Die Wohnungen verfügen über eine Gegensprechanlage, sowie über ausreichende Lampenanschlüsse und Steckdosen. Der zentral positionierte Multimediaverteiler für Telefon, Radio, TV und Datendienste ist eingebaut. Multimedia-Steckdosen sind in allen Zimmern vorhanden (Glasfaser- und UPC-Anschluss).

Fenster|Storen
Die Wohnungen sind dank der grosszügigen Fensteranlagen aus Holz und Metall lichtdurchflutet. Sämtliche Storen werden von Hand bedient.

Laden
Der Laden mit separatem Zugang und Abstellraum im Erdgeschoss wird als Edel-Rohbau erstellt. Unter den neuen Schaufensteranlagen werden neue Heizkonvektoren montiert. Sämtliche Leitungen werden an der Decke Aufputz sichtbar montiert. Die Nasszelle wird mit Boden-/Wandplatten versehen. Die Wände bestehen aus Sichtbeton/Kalksandstein, die gestrichen und teilweise verputzt werden.